Kinesiotaping, auch K-Taping

 

Auch hier steht die Kinesiologie

(= Lehre , vom Bewusstsein um die Bewegung)

im Vordergrund!

Jeder hat die bunten Bänder schon einmal bei Sportlern gesehen:

 

Kinesio – Tapes sind bis zu 100 % dehnbare Tapes,

die mit einer speziellen Anlagetechnik über die Haut Einfluss  auf die darunter liegenden Muskeln, Bänder und Gelenke nehmen.

Die Haut ist mit einer Vielzahl von Rezeptoren (Nervenendigungen ) ausgestattet,

die äussere Einflüsse (wie Vibration, Temperatur, Berührung)

aufnehmen und sie an tieferliegende Rezeptoren und Reflexbögen weiterleiten.

Durch  Reibung der Tapes wird die Haut bewegt und die entsprechenden Reize gesetzt.

 

 

 

Kinesio Taping hilft bei :

  • Muskelverspannungen und Rückenschmerzen

  • Sportverletzungen, z.B. Tennisarm

  • Spannungskopfschmerz und Migräne

  • Regelschmerzen und vielem mehr

 

Kinesio Taping

  • Nimmt die Schmerzen

  • Verbessert die Muskelfunktion

  • Unterstützt die Gelenke

  • Unterstützt den Lymphabfluss

 

Zusätzlich arbeite ich mit sogenannten "Gittertapes" , die auf energiegeladene Stellen, wie Akupunkturpunkten, Schmerzpunkten und Muskeltriggerpunkten aufgebracht werden.

 

 

(Zertifizierte Therapeutin der K-Taping international academy)