Bauchschmerzen

 

Schmerzen im Oberbauch und/oder Unterbauch betreffen häufig das Verdauungssystem: den Magen und den Darm;

 

Bauchschmerzen umfassen häufig alles von Magenschmerzen, Völlegefühl, Aufstossen, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Sodbrennen, Schluckauf, bis hin zu Blähungen, Durchfall und Verstopfung.

 

Bei uns werden diese Probleme, für die es häufig keine medizinische Ursache gibt, unter Reizmagen, Reizdarm zusammengefasst.

 

Stress ist der häufigste Grund für Beschwerden im Magen/Darm Bereich.

Das Verdauungssystem schränkt bei Stress seine Funktion stark ein,

( "Fight or Flight" = kämpfe oder fliehe ), so dass Magen und Darm häufig blockiert sind.

 

Bauchschmerzen behandele ich mit einer individuell zusammengestellten chinesischen Kräutermischung, die der Betreffende als chinesischen Arzneitee

zu sich nimmt.

Sanfte Akupunktur wirkt hier stressreduzierend und sowohl auf den Verdauungsbereich als auch auf die Psyche beruhigend.

 

Auch eine Ernährungsumstellung kann für den Heilungsverlauf günstig sein.

 

 

 

 

Aus chinesischer Sicht....

.....geht alles durch den Magen, die Nahrung genauso wie die Liebe und die Sorgen;

ist der Magen blockiert, weil er zu viel an Nahrung und Sorgen aufgenommen hat,

bilden sich Schleim und Feuchtigkeit.

 

Über den Darm befreien wir uns von nutzlosem Ballast,

die Fähigkeit festzuhalten und loszulassen zeigen sich in verändertem Stuhlgang.

 

Die Traditionelle Chinesische Medizin empfiehlt zum Beispiel Regelmässigkeit :

Stuhlgang sollte möglichst jeden Morgen vor 7 Uhr stattfinden,

die Nahrungsaufnahme zwischen 7 und 9 Uhr.

Verdauungsprobleme erfordern ein hohes Mass an Mitarbeit des Betroffenen,

da die Ernährungsweise massgeblich für dieses Krankheitsgeschehen verantwortlich ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

       

Nach oben